10.10.2011 in Presse

Neuer "blick.punkt" erschienen - SPD-Mitgliederzeitschrift widment sich schwerpunktmäßig dem Thema Extremismus

 

Nach dem Attentat am 22. Juli in Norwegen ist das Thema politischer Extremismus in Europa aktueller denn je. Aufhänger für dieses Schwerpunktthema der aktuellen Ausgabe der halleschen SPD-Mitgliederzeitung "blick.punkt" waren aber eigentlich der 1. Mai in Halle, bei dem ein Aufmarsch von Neonazis durch ein breites Bündnis stark eingeschränkt werden konnte, sowie der eher unglückliche Ausgang der Koalitionsverhandlungen nach der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt in puncto Bekämpfung des Rechtsextremismus. Weitere Themen der aktuellen Ausgabe sind unter anderem die Nachbetrachtung des „Politischen Anstoß“ mit Peer Steinbrück, die Frage nach dem Sinn der Umweltzone in Halle (Saale), die sich die SPD-Stadtratsfraktion gestellt hat, die Betrachtung der Gebietsreform in Mecklenburg-Vorpommern, die Nachbetrachtung der Wahlen in Berlin und Mecklenburg-Vorpommern, die Frage nach der Legitimität von Lobbyismus in Deutschland sowie Aktuelles zur Bildungspolitik.

 

20.12.2010 in Presse

Neuer blick.punkt erschienen

 

In der vorliegenden blick.punkt-Ausgabe hat sich die Redaktion schwerpunktmäßig dem Sport gewidmet. Einzelne Auszüge aus dem Sportalltag in Halle und Sachsen-Anhalt beanspruchen auf den Seiten 2 bis 4 zwar keine Vollständigkeit, sollen aber zumindest einen kleinen Anstoß dahingehend liefern, dass Sport in der Politik nicht vernachlässigt werden sollte. Im weiteren Verlauf der Ausgabe stellen sich unter anderem zwei weitere DirektkandidatInnen aus Halle vor (Seite 5) und wir geben Einblick in unsere Redaktionsarbeit (Seite 7). Auf Seite 9 berichtet die SPD-Stadtratsfraktion zum Stadtumbau, auf Seite 10 folgt ein Denkanstoß zur halleschen Kulturlandschaft. Christian Weinert beschäftigt sich auf Seite 12 mit der vermeindlichen ‚grünen‘ Konkurrenz für die SPD und Bernd Voigtländer stößt auf Seite 13 eine Debatte zur Rente mit 67 an. zur Ausgabe

 

15.06.2010 in Presse

SPD und Halle wieder im blick.punkt

 

In diesen Tagen hat die SPD Halle (Saale) die zweite Quartalsausgabe ihrer Mitgliederzeitschrift "blick.punkt" herausgegeben. Diese steht diesmal unter dem Leitthema "Strahlende Zukunft? - wie weiter in der Energiepolitik?" und durchleuchtet dabei kritisch die aktuellen Pläne der Bundesregierung zur Atompolitik und Solarförderung. Neben einem Interview mit Matthias Machnig, Thüringer Wirtschaftsminister, kommen Stadtrat Klaus Hopfgarten, die SPD-Landes- und Landtagsfraktionsvorsitzende Katrin Budde sowie die Landesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, Prof. Dr. Claudia Dalbert, zu kommunalen, energie- und bildungspolitischen Themen zu Wort.

Die aktuelle Ausgabe kann im Archiv der blick.punkt-Homepage oder via Direktlink herunter geladen werden. Die Druckausgabe ist in der SPD-Regionalgeschäftsstelle Halle erhältlich.
 

20.12.2009 in Presse

blick.punkt mit Dröscher-Preis ausgezeichnet

 

Die hallesche SPD-Mitgliederzeitschrift „blick.punkt“ wurde am 15. November auf dem SPD-Bundesparteitag in Dresden mit dem Wilhelm-Dröscher-Preis für neue Ideen und Wege bürgernaher Politik vor Ort ausgezeichnet. Die Redaktion gewann mit der Sonderausgabe „wende.punkt: 20 Jahre SDP/SPD in Halle“ in der Kategorie „Die SPD als Geschichts- und Zukunftswerkstatt“ und erhielt dafür einen 2. Preis. von Christian Weinert, blick.punkt

 

29.11.2009 in Presse

„Zwei BigMac sind ein Doppel-Whopper“

 

Die selbstironische Aussage des neuen Parteivorsitzenden Sigmar Gabriel zu den Siegern des Dröscher-Preises bildete das beeindruckende Schlussbild des Dresdner Bundesparteitages. Die Hip-Hop tanzenden Hauptschüler von Projektleiter „Big Mac“ aus Bonn erzielten unter tobendem Applaus den ersten Platz. Das Projekt der blick.punkt-Redaktion konnte heftig mitfeiern - schließlich fuhren wir mit einem 2. Preis für das beste Projekt in der Kategorie Geschichte und so manch überraschender Zugabe zurück in die Heimatstadt. von Christian Weinert

 

Links

Besucher:886606
Heute:29
Online:4