Stadtparteitag 2013

Ablehnung der geplanten Mittelkürzungen des Landes Sachsen-Anhalt für die Theater Oper und Orchester GmbH (TOO GmbH) (Beschluss L1)

Der Stadtverband der SPD Halle (Saale) spricht sich entschieden gegen die geplanten Mittelkürzungen des Landes Sachsen-Anhalt für die TOO GmbH in der bisher geplanten Form aus. Betriebsbedingten Kündigungen stellen für uns kein probates Mittel dar, um die derzeitigen finanziellen Probleme der Kultureinrichtungen der TOO GmbH zu lösen. Eine geordnete Insolvenz ("Schutzschirmverfahren") lehnen wir ab. Strukturveränderungen sollen daher im Konsens zwischen dem Kultusministerium, der Geschäftsführung der TOO GmbH sowie der Gesellschafter (d. h. der Stadt Halle (Saale)) erfolgen.


Mehr zu diesem Thema:


@facebook

Links

Besucher:886606
Heute:15
Online:1